Me Time – Der Schlüssel zu mehr Gelassenheit und innerer Stärke
Warum es wichtig ist, sich selbst Gutes zu tun Kennst du das: erschöpft, ausgelaugt, motivationsbefreit und das monotone Gefühl einer flachen EKG Linie? Manchmal ist uns die Ursache nicht bewusst. Wann hast du dir das letzte Mal Zeit nur für dich genommen? Für etwas, was dir richtig gut tut, worin du aufgehst, tiefenentspannst und dich fallen lassen kannst. Du sein kannst, frei von einer Rolle und Aufgabe. Frei von „Ich muss…“. Und wenn es grade gestern war, wie häufig machst du das generell?

Ein Indianer kennt (k)einen Schmerz - Hochsensibilität bei Männern
Ein Indianer kennt (k)einen Schmerz „Nur die Harten kommen in den Garten“, „Sei Mann genug, um zu…“. Mit diesen und ähnlichen abgedroschenen Phrasen wachsen wir hier und in einem großen Teil der Welt auf. Mit Männlichkeit verbinden die meisten stark sein im Sinne von nicht weinen, nicht „jammern“, nicht empfindsam sein, bitte nicht zu mitfühlend sein, nicht zu detailverliebt (außer vielleicht, wenn man einer Frau den Hof machen will), wenn`s geht keine Allergien und Sonderbedürfnisse haben, etc

Hakuna Matata
Es heißt, "die Sorgen bleiben dir immer fern". Klingt gut, gell?! Diese Einstellung ist Teil der Lebensphilosophie vieler Menschen in Ostafrika. Karibu - Willkommen auf Sansibar!, wo es mich hingeführt hat. Das Motto hilft, um bei den täglichen Herausforderungen, denen die Einheimischen begegnen, den Frustpegel niedrig zu halten. Wir können es auch Gelassenheit nennen, die Dinge so zu nehmen, wie sie nun einmal gerade sind. Vor allem, wenn man sie nicht ändern kann.

Auf Reisen kannst du die Erfahrung machen, wie einfach und schön es sein kann, mit leichtem Gepäck zu reisen. Sozusagen als Prototyp zum Leben, durch das wir meist mit viel zu viel Gepäck reisen. So ziehen wir einen imaginären Karren hinter uns her, vollgeladen mit Zeugs, das wir nicht nur nicht brauchen, sondern es unsere Lebensreise teils erschwert. Mehr zu Einfachheit und "Karrenentrümpelung" hier....

Hochsensibilität im Lichte von Indianern, die am Gleis horchen über Spürnasen, die Drogen und kostbare Trüffel erschnüffeln bis zu lebensrettenden Seismographen... Und was alle gemeinsam haben...

Du wirst nur leiden, wenn du auf alles, was dir begegnet, emotional reagierst. Nicht jede Sache ist ein Kampf wert. Nicht jede Situation verdient eine Reaktion von dir. Nicht ausgetragene Schlachten können auch solche sein, die es gar nicht wert sind, sie auszutragen. Stärke bedeutet, sich zurückzulehnen und die Dinge mit Abstand und Logik zu beobachten. Die Kraft liegt in der Selbstbeherrschung. Wenn Worte dich kontrollieren, heißt das auch, dass dich andere kontrollieren können. ...

Umfrage für Personen mit Hochsensibilität u/o Hochbegabung. Dauer 5 Min.

Für Personen mit Hochsensibilität, vor allem, wenn sie in einem unförderlichen Umfeld aufwachsen bzw sich aufhalten, ist es für ihre mentale und physische Gesundheit essentiell wichtig, sich und ihre Umwelt zu begreifen und zu wissen, dass die Mehrheit nicht wie sie tickt und wie sie mit diesen Herausforderungen, denen sie immer wieder begegnen, weil sie Teil ihres Lebens sind, auf für sich gesunde und förderliche Weise umgehen. Dafür benötigen sie ihren eigenen HS-Werkzeugkoffer.

Über den Tellerrand schauen, raus aus der Kuschelzone, rein in die Horizonterweiterung, von der Heilung in die Stärkung über das Sich Freimachen bis zum Wachstum – all das ist reisen für mich und viele andere Weltentdecker. Es gibt so viele Gründe zu reisen. Die genannten sind wohl jene, die mich zum Reisejunkie gemacht haben. Genau dann lernst du dich selbst (besser) kennen. Wie schon erwähnt ist in dieser Reisephilosophie kein betreuter Pauschalurlaub enthalten.

Kürzlich wurde die Frage gestellt, ob es richtig sein könnte, sich als hochsensible Person nur noch mit einem hochsensiblen Umfeld zu umgeben, da man sich so nicht entwickeln könne. In einer nicht hochsensiblen Gesellschaft ist das ein schwieriges Unterfangen. Isolation als anderes extrem hemmt die zwischenmenschliche Entwicklung. Beides sinnfrei. Was also tun? Dafür werfen wir einen Blick auf den Boxsport und was wir für uns davon mitnehmen können.

Mehr anzeigen